Es werden 1–9 von 15 Ergebnissen angezeigt

Kreative Lebenslaufvorlagen

Ein kreativer Lebenslauf – Was er ist

Kreative Lebensläufe fallen auf. Sie zeichnen sich durch ein individuelles Layout oder ein einfallsreiches Design aus. Dabei vermitteln sie Einfallsreichtum und können, besondern in kreativen Branchen bereits erworbene Kenntnisse und Berufserfahrung ausdrücken.
Eine kreative Lebenslaufvorlage besticht durch ihre persönliche Note und kann, je nach Aufmachung auch in konservativen Bereichen die Jobchancen steigern. Denn mit einer guten Aufmachung fällt man einfach in der Bewerbermasse auf und lenkt so den Blick des Arbeitgebers gezielt auf seinen Lebenslauf, der dann die eigenen Stärken und Extravaganz ausdrücken kann.

Vorteile und Unterschiede zum klassischen Lebenslauf

Die Vorteile eines kreativen Lebenslauf ergeben sich vor allem aus folgenden Punkten:

  • individuelles Design, dass unter der Masse hervorsticht
  • kein starrer Verlauf – so können einfach besonders wichtige Punkte hervorgehoben werden
  • Kernkompetenzen sind übersichtlich und schnell zu erfassen (z.B. durch ansprechende Grafiken)
  • bei kreativen Berufen: Aushängeschild für Fähigkeiten und Kenntnisse

Zudem wird ein kreativer Lebenslauf nicht zwingend chronologisch aufgebaut. So lassen sich irrelevante Punkte einfach ausblenden. Das erspart dem Arbeitgeber bei der Sichtung einen großen Teil der Filterarbeit. Durch Aufzeigen der jobbezogenen Stären, Kenntnisse und Qualifikationen kann so schnell ein Überblick gegeben werden, warum der Bewerber für den Job der richtige ist.

Für welche Bewerbungen eignet sich ein kreativer Lebenslauf?

Ein Lebenslauf abseits des klassischen linearen Musters war bis vor geraumer Zeit vor allem den kreativen Berufen vorbehalten.
Diese sind u.a.:

  • Fotografen
  • Webdesigner
  • Werbetexter
  • Garfiker
  • Kunsthandwerke

Jedoch hat sich dies gewandelt. Denn auch in konservativen Branchen sind heutzutage Lebensläufe mit besonderem Flair nicht mehr abwegig.
Stillvolle Farben, Muster und Diagramme, die die eigenen Kenntnisse darlegen, sind auch hier kein Tabu. Dabei gilt jedoch stets: Keine zwanghafte Ausgefallenheit. Denn eine kreative Lebenslaufvorlage soll stets zum Ansehen und Lesen verleiten, jedoch nicht den potentiellen Arbeitgeber erschlagen. Passendes Design ist hier oberstes Gebot.

Der Aufbau – Wie sieht ein kreativer Lebenslauf aus?

Wie ein Lebenslauf gestaltet sein sollte, hängt zunächst davon ab, ob eine Bewerbung als gedrucktes Portfolio vorliegen soll oder – wie heute sehr üblich – via E-Mail online versandt wird.
Beim gedruckten Exemplar stehen neben den gestalterischen Möglichkeiten auch andere Ideen zur Verfügung. So kann ein Lebenslauf gleich eines Flyers gestaltet sein, der entsprechende Informationen kurz, präzise und interessant vermittelt.

Typischer ist jedoch die Online-Bewerbung.
Dabei sind Stilmittel beliebt, die sowohl Individualität ausstrahlen, als auch die Kenntnisse des Bewerbers kompakt vermitteln. Entsprechende Designs bilden hier beispielsweise Kreisdiagramme erworbener Fähigkeiten, Punkteskalen zu bestimmten, branchenrelevanten, Kenntnissen oder ein Zeitstrahl, der den Werdegang des Bewerbers darlegt.

Egal, für welches Design sich entschieden wird, ein kreativer Lebenslauf muss die gleichen Informationen transportieren können, wie es das tabellarische, klassische Pendant macht. So gehören Informationen zur Schulbildung, vorherige Arbeitsstellen und Praktika genauso hinein, wie für den Job relevante Kenntnisse, Fähigkeiten und Stärken. Dabei ist es wichtig, durch das kompaktere Auftreten, besonders wichtige Informationen entsprechend hervorzuheben.

Informationen, die im Lebenslauf nie fehlen dürfen:

  • Kontaktdaten
  • Persönliche Angaben
  • Schule/Ausbildung/Studium
  • Praxis-/Berufserfahrung
  • Kenntnisse/Qualifikationen
  • Interessen/Hobbys

Individuell gestalten, aber ohne Übertreibung – Was muss beachtet werden?

Ein kreativer Lebenslauf hat vor allem eine Funktion: Die eigene Persönlichkeit des Bewerbers widerspiegeln. Daher ist oberstes Gebot, dass die wesentlichen Eckpunkte zur Person enthalten sind. Daher sollte bereits vor Erstellung abgewogen werden, welche Informationen unbedingt hinein müssen und welche am Rande oder gar nicht erwähnt werden müssen. Dabei fällt es einfacher sich vorab klar zu machen, welche Skills, Eigenschaften und Erfahrungen für die neue Stelle wirklich eine Rolle spielen.

Eine kreative Lebenslaufvorlage bietet nämlich nur Platz für die wirklich wichtigen Dinge. Mehr Text würde das Gesamtbild zerstören, den Leser überfordern oder das gesamte Dokument unleserlich machen.
Dies sollte bei jeder, noch so schönen, Designidee beachtet werden: Leserlich bleiben.
Denn eine noch so schöne Aufmachung nützt nichts, wenn der Lebenslauf nicht auch anschaulich und informativ bleibt.
Weiterhin sollte bei Farbgestaltungen daran gedacht werden, dass besonders am hellen Bildschirm grelle Farben entsprechend ankommen. Dies kann einen potentiellen Arbeitgeber stören, die Augen überreizen und ebenfalls dazu führen, dass dem Lebenslauf keine Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Beim Gestalten selbst zählt neben individuellem Geschmack auch der jeweilige Arbeitgeber.
So ist es nicht abwegig, auch in konventionellen Berufen eine kreative Lebenslaufvorlage zum Einsatz kommt. Hier sollte ein kreativer Lebenslauf jedoch auf den jeweiligen Beruf abgestimmt werden.
So kann eine passende Farbauswahl – vielleicht in den Farben des Unternehmens – entsprechendes Interesse ausstrahlen oder gedeckte Farben und entsprechend schlichte Muster für Klasse und Geschmack sorgen.

Kreative Lebenlaufvorlage – Die meistgestellten Fragen

Kann ein kreativer Lebenslauf überall eingesetzt werden?

Mit guter Vorüberlegung und entsprechender Anpassung ans Jobprofil, kann eine kreative Lebenslaufvorlage in nahezu jeder Branche zum Einsatz kommen. Ausnahme bildet hierbei der eindeutige Wunsch nach einem tabellarischen Lebenslauf. Wir dies als Anforderung gestellt, sollte diese auch erfüllt werden.

Wie auffällig soll er sein?

Geht es um Design und Layout, sollte vorab genau überdacht werden, was zur Persönlichkeit des Bewerbers passt. Dabei sollte der Arbeitgeber nie vergessen werden. Erlaubt ist vorerst nahezu alles. Doch auf Leserlichkeit, Übersichtlichkeit und ein gewisses Gespür für Farbauswahl sollte dabei nicht unter den Tisch fallen.

Kann ein kreativer Lebenslauf meine Jobchancen steigern?

Ein Lebenslauf, der ins Auge sticht und somit das Interesse auf sich zieht, kann bei einer Bewerbung kaum von Nachteil sein. Doch ein Garant ist er natürlich nicht. Denn wie überall, muss der Bewerber mit seinen Fähigkeiten überzeugen und zum Unternehmen passen. Doch durch ein ansprechendes Design mit individueller Note kann sowohl Ehrgeiz, Engagement als auch Mut bewiesen werden – Eigenschaften, die ein Arbeitgeber nicht außer Acht werden lässt.

Ein kreativer Lebenslauf – Tipps und Ideen für ganz besondere Auftritte

Eine kreative Lebenslaufvorlage kann eine ungemeine Bereicherung sein, wenn man individuelle Bewerbungsunterlagen erstellen will.
Für bestimmte Berufe, vor allem im Medienbereich, bietet die Online-Bewerbung noch weitere Extras, die einen kreativen Lebenslauf einzigartig machen und entsprechendes Können und KnowHow zur Schau stellen.

So kann statt eines schriftlichen Lebenslauf auch eine Präsentation oder ein Video erstellt werden. Hierbei wird der Lebenslauf in Bild und Ton verpackt und als Datei angehängt. Besonders für die Medienbranche ein reizvoller Aspekt.
Programmierer können ebenfalls mit eingebetteten Arbeitsmustern wie Spielen und Programmen überzeugen und so ihre Fähigkeiten veranschaulichen.

Egal wie, es gilt immer: Zeigen was man kann, aber mit Stil und Individualität.

top